Logo Henriettenstiftung, 150 JahreHenriettenstiftung Historisches Foto: Schwester Emmy florales Jugendstil-Muster

„Darf ich bitten…“

Start zum 1. Hannoverschen Sommer-Ball für Menschen mit und ohne Demenz erfolgreich

Zwei ältere Paare an einem Tisch im Ballsaal    Frau mit Mikrofon    Älteres Paar im Ballsaal

Mit einem klassischen Wiener Walzer eröffneten Particia Gorski-Schmidt, Pflegedienstleitung des Gerontopsychiatrischen Pflegebereichs in Buchholz, und ihr Partner Fritz Schiermann den 1. Hannoverschen Ball für Menschen mit und ohne Demenz. Über 200 Menschen waren am Freitag, 25. Juni nachmittags bei schönem Sonnenwetter in das Tanzhaus Hannover der Bothe-Tanzschulen gekommen, um das Tanzbein zu schwingen. Mit Langsamem Walzer, Foxtrott und Cha-Cha-Cha ging es weiter unter der achtsamen Anleitung von Tanzlehrer Jasper Kormann aus der Tanzschule Bothe. So leitete er die Tänze an und führte ein zum großen Kreis, um die Schritte des Foxtrotts wieder zu erinnern.

Tanzendes Paar    Zwei blonde Frauen im Foyer    Paare baim Tanzen

Zuvor hatte Bürgermeisterin Ingrid Lange, Schirmpatin der einzigartigen Veranstaltung den Nachmittag eröffnet. Sie lud alle Anwesenden ein, auch im Alter mit Freude in Bewegung zu bleiben und sich auf die Tänze zu freuen. Dr. Ulrich Spielmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Henriettenstiftung Altenhilfe, dankte den Mitarbeitenden für die Hilfe bei der Organisation des Balls, vor allem der Organisatorin Anne-Elisabeth Ballhausen.

Ein Mann und zwei Frauen schreiten über das Parkett    Tanzendes junges Paar    Mann schiebt Frau im Rollstuhl

Die Tanzfläche war immer gut gefüllt. Da tanzten Ehepaare elegant gekleidet im gekonnten Rumbaschritt, zwei Damen schwangen als Paar das Tanzbein, ein Altenpfleger tanzte mit einer Rollstuhlfahrerin im Rollstuhl, wieder eine andere schick gekleidete Bewohnerin aus der Gerontopsychiatrie wurde von Geschäftsführer Dr. Ulrich Spielmann über die Tanzfläche geführt. Da schunkelten andere in hohem Alter am Tisch im Takt der Musik, die hauptsächlich von klassischen Schlagern bestimmt war.

Tanzende Paare    Eine Frau tanzt mit einer altenFrau im Rollstuhl    Seitliches Porträt einer nach links blickenden älteren Frau

Fotos hat auch die Fotokünstlerin Sabina Przybyla zur Verfügung gestellt. Sie sind zu bekommen über Henriettenstiftung Altenhilfe, Anne-Elisabeth Ballhausen, Telefon (0511) 289-3274 oder Fotostudio Sabina Przybyla, Telefon (0511) 761 94 11.

Tanzende Paare    Drei Männer im Foyer    Zwei tanzende Frauen

Beitrag im NDR über den Ball (JavaScript erforderlich)

 

Bitte klicken Sie zum Vergrößern auf die Bilder…

zurück zur Fotogalerie